Um so eine Webseite permanent auf dem aktuellen Stand zu halten, ...

... braucht man Zeit, die ich aufgrund zahlreicher Aktivitäten nicht immer habe. Daher sind hier in Kurzform Instrumente aufgeführt, die zwar fertig sind, den Weg auf die Verkauf-Seite aber noch nicht gefunden haben.

Außerdem sind manche Instrumente aufgelistet, die in verschiedenen Zuständen mein Lager bevölkern. Wer gerne selbst überarbeiten möchte, darf mich auch gerne auf diese Trommeln ansprechen.

 

HINWEIS:

Aufgrund der Kleinunternehmerregelung erfolgt die Rechnungsstellung ohne Ausweis der Umsatzsteuer nach §19 (1) UStG.

 

Erwähnte Markennamen & Modellbezeichnungen sind Eigentum des jeweiligen Rechtsinhabers und werden hier nur verwendet, weil sie Produktbestandteil sind und/oder die Qualität kennzeichnen.

 

 

Letzte Aktualisierung: 27.05.2021

 

 

Djembés

 

Fertig:

 

gerade (noch) nix

 

 

Momentan in der Mache bzw. als nächstes an der Reihe:

 

 

 

Außerdem befinden sich fast immer weitere Korpusse in der Warteschlange. Gerne können Sie nach Absprache vorbeikommen und sich diese anschauen. Sollte Ihnen einer zusagen, können Sie gezielt Einfluss nehmen auf die Materialauswahl und natürlich den Zeitpunkt der Fertigstellung.

Für Selbstbastler besteht auch die Möglichkeit einen Korpus inkl. Ringe, Fell & Seil zu kaufen -

so, wie er ist oder nach Bearbeitung.

 

 

Congas

 

Fertig:

 

SCHALLOCH Set "11" & 11 3/4"                                   ->                                               VERKAUFT

Noch die guten, alten Eiche-Congas - in Deutschland gebaut und sau schwer ;-).

 

 

Momentan in der Mache bzw. bald an der Reihe:

 

BAUER 9 3/4"

(Re-)Quinto des RAUL-Nachfolgers. Diese Trommel stammt noch aus der Zeit, als die Kesselbauweise noch identisch war mit den klassischen RAUL (Dry & Warm). Der einzig echte Unterschied ist ein Gummiring am Fuß und Gummiunterlagen unter den Spannböcken/Sideplates. Außerdem hat sie einen abgerundeten Spannreifen - so wie die letzten RAUL aber auch schon.

 

RAUL Dry & Warm 11"

Eine klassische RAUL mit traditionellem Spannreifen.

 

SCHALLOCH Prototyp 11"

Conga mit etwas ungewöhnlicher Form. Die Spannböcke und die innen angebrachte Seele (ein Metallring zur Formstabilisierung) sind typisch für die guten alten SCHALLOCH. Ein Firmenschild hat sie nicht und die Form ist so auch nie in Serie gegangen.

 

LP Junior Wood Congas 8" & 9"

Irgendwo zwischen Bongos und Congas.

 

REICHE 11"

Eine ziemlich alte, noch mit messingfarbener Hardware.

 

 

Außerdem in der Warteschleife:

 

No Name Conga-Set aus Kolumbien

 

SCHALLOCH Glory Line 10" & 11"

 

MEINL Floatune 12"

 

ASBA Set Congas Cubaines 10" & 12"